Kontaktieren Sie uns -  079 681 22 61

Nissan

Nissan ist ein japanischer Automobilhersteller, in dem Datsun und Prince aufgegangen sind. Nissan ist im Nikkei 225 gelistet und ist am Börsenwert gemessen der drittgrößte Fahrzeughersteller weltweit.

Geschichte

NISSAN ist seit 1967 – damals noch als Datsun – auf dem Schweizer Markt präsent. Seit 1984 wird der Firmenname NISSAN weltweit als Markenname geführt. 2007 erfolgte der Zusammenschluss NISSANs in der Schweiz, in Deutschland und Österreich zur NISSAN Center Europe GmbH mit Sitz in Brühl bei Köln (D); der Sitz der Schweizer Zweigniederlassung ist in Urdorf (ZH) angesiedelt. Zu den jährlichen Schweizer Highlights zählt der Genfer Automobil-Salon, auf dem das Unternehmen zahlreiche Europa- und Welt-Premieren präsentierte –ALMERA TINO, MAXIMA QX, den Supersportwagen GT-R, QASHQAI, NV200, 370 Z, CUBE u.a. 2006 feiert der erfolgreiche QASHQAI anlässlich des 20-Jahre Jubiläums der Auto Zürich Car Show seine Schweizer Premiere.

Und natürlich bietet sich die Schweiz immer für sportliche Events an, ob für die NISSAN Off-Road-Challenge, als Titelsponsor der „NISSAN Outdoor Games“ in Interlaken oder die Mountainbike WM 2003, die von NISSAN Switzerland unterstützt wurde. Mit dem 2009 geschlossenen Kooperationsvertrag mit dem ewz konkretisiert die Renault-Nissan-Allianz ihr starkes ökologisches Engagement. Ziel der Zusammenarbeit ist die Annäherung an eine Null-Emissions-Mobilität in der Schweiz. 2010 ist NISSAN Partner des 1. Schweizer Forums für Elektromobilität in Luzern, auf dem in einem international besetzten Podium die Chancen, Risiken und Rahmenbedingungen für den Einstieg in die Elektromobilität diskutiert wurden. 2010 ist auch das Jahr, in dem NISSAN erstmals in Europa das neue Elektromodell LEAF der Fachwelt präsentiert.